Beitragsseiten

Mit einem 3-D Drucker schnell ein Ersatzteil erstellen! So werden diese Drucker beworben. An diesem Abend erfuhren Sie, wie aus einen Kunststoffstrang mit einem 3-D Drucker ein Werkstück entsteht und welche Hilfsmittel und Schritte für einen 3-D Druck erforderlich sind. Das Erstellen eines 3-D Objekts, das Aufbereiten für den Drucker und den Druckvorgang erklärte Werner Bieser.


Mailkonten Datensicherung


Mailkonten können per Webmail, oder mit einem Mailprogramm abgerufen und versendet werden. Das sichern der Mails erfordert aber ein Mailprogramm, das die Mails in ein Archiv legt. Bei POP3-Konten gestaltet sich das noch relativ einfach. Bei IMAP-Konten liegen alle Mails auf dem Server und da wird es etwas kniffliger das Postfach zu sichern. Wie das alles einfacher und zeitgesteuert geht, zeigte Ihnen unser Referent Werner Bieser. Das vorgestellte Programm Mailstore Home ist für Privatanwender kostenlos. Cookies & Trekking, beeinflussen das Kaufverhalten? Wenn Sie im Internet unterwegs sind, werden Sie sich gelegentlich wundern, warum auf einer Seite Dinge angeboten werden, die Sie am Tag vorher in einem Internetshop angesehen haben. Warum das so ist und wie wir das vielleicht verhindern können, darüber klärte uns Dr. Reiner Harwardt auf. Alexa mach das Licht aus Immer wieder wurden wir nach Alexa gefragt, aber kein Referent wollte die Quasselbüchse in sein Heimnetz lassen. Frank Frommann hat sich entschlossen sich mit der neuen Mitbewohnerin auseinanderzusetzen. Alexa kann Musik abspielen, die Nachrichten und die Wettervorhersage vorlesen, Wecker und Timer stellen, kompatible Smart Home-Geräte steuern und vieles mehr. Wie das alles eingerichtet wird und was Sie beachten sollten, erfuhren Sie an diesem Abend. Wir haben ein Echo Plus beschafft und werden es auch an den Hilfeabenden im Vereinsheim aufstellen. eBook-Reader Tolino, Kindle, Pocketbook sind die bekannten eBook-Reader. Unser Referent Rolf Berger stellte Ihnen verschiedene Geräte vor und weist auf deren teilweise wichtigen Unterschiede hin. Neben der Bedienung stellte er die Möglichkeiten vor, neue Bücher zu laden. Zum einen als Kauf über den jeweiligen Online-Buchhändler, zum anderen als Leihbuch über die lokalen Büchereien Kehl und Willstätt. Ein Abend für denjenigen, der keinen Platz mehr im Bücherregal hat oder ganz einfach Spaß am Buchtext pur hat. WordPress An diesem Abend ging es bei den Computerfreunden Kehl um die Erstellung einer Webseite, mit der kostenlosen Software WordPress. Der Vorteil dieses Programms ist, dass die erstellte Webseite online von jedem PC aus bearbeitet werden kann. Unser Referent Tim Kirchhofer zeigte, wie einfach es ist eine Webseite zu erstellen und welche Möglichkeiten WordPress bietet, diese ansprechend zu gestalten. Angefangen von Tabellen, bis hin zu Bildergalerien, die über einen App Store hinzugefügt werden können. WIN 10 Foto App An diesem Vortragsabend beschäftigten sich die Computerfreunde Kehl mit der Foto-App in Windows 10. Es gibt viele (teure) Programme am Markt, die Unmengen an Funktionen haben, die man als Gelegenheits-Fotograf und- Fotografin so gar nicht nutzt, nutzen kann oder will. Unser Referent Rainer Harwardt stellte die Foto-App vor , die jedem Windows 10-Nutzer zur Verfügung steht. Die Einführung in die App reichte von der vereinfachten Bildbearbeitung über das Erstellen einfacher Fotoshows bis hin zum Verwalten der Bilder. Datensicherung mit Acronis Immer wieder erwischt es ein Vereinsmitglied oder einer unserer Gäste, dass der PC durch einen Virus verseucht ist oder durch einen Hardwarefehler zu einem Datenverlust kommt. Bei einem Programmupdate kam es bei mir selber vor kurzem zu einem Bluescreen und nichts ging mehr. Unter Windows 10 kann man den Computer schnell wieder in den Auslieferzustand setzen, aber dann müssen alle Programme installiert werden, die Daten von einer hoffentlich gemachten Sicherung zurückkopiert werden und das dauert. Der Lohn ist dann ein schnelleres System. Braucht man aber das System schneller und möchte nicht alles neu installieren, dann bietet sich ein Tool wie Acronis True Image an. Mit True Image können Sie eine Datensicherung auf verschiedenen Arten durchführen. Sie können mit dem Programm eine reine Sicherung Ihrer Daten durchführen oder das ganze Betriebssystem sichern. Beide Arten der Sicherung sind sowohl automatisch im Hintergrund möglich oder lassen sich auch manuell durchführen. Unser Referent Werner Bieser zeigte Ihnen wie Sie das Programm einrichten und bedienen. Digitaler Nachlass richtig vorbereiten Wir alle sind vergänglich und leben nicht ewig. Deshalb beschäftigten sich die Computerfreunde Kehl mit dem Digitalen Nachlass. Im modernen Leben, zu dem auch ein altmodischer aber sicherer Tod gehört, reicht es nicht aus, ein klassisches Testament zu verfassen. Was passiert mit all den Social Media-Zugängen, mit den Abos bei Spotify, den Softwarelizenzen? Etwas Licht in diese Unsicherheiten briachte unser Referent Rolf Berger an diesem Vortragsabend. Was muss ich wie regeln, was geht automatisch seinen guten Gang, was deponiere ich mit welcher Rechtssicherheit wo? Fragen, denen sich im Sinne der Hinterbleibenden und dem eigenen Willen jeder rechtzeitig stellen sollte. Vereinsverwaltung An diesem Freitag geht es bei den Computerfreunden Kehl um Vereinsverwaltung. In einem Verein gibt es viele Dinge zu verwalten: Mitglieder kommen und gehen, Beiträge müssen erhoben und Ehrungen durchgeführt werden. Die Mitglieder möchten immer über die aktuellsten Veranstaltungen auf dem Laufenden gehalten werden und darüber hinaus erleichtert eine sauber geführte Buchhaltung die Arbeit des Kassierers doch sehr. Wie uns Software bei der alltäglichen Verwaltungsarbeit im Verein unterstützen kann, wird von unserem Referenten Heiko Kirchhofer am Beispiel von pro-Winner Vereins-Software demonstriert. OneNote u. Publisher Zwei weniger beachtete Programme des großen Microsoft Office-Pakets briachte Ihnen unser Referent Rolf Berger näher: „OneNote“ ist ein digitales, äußerst intelligentes Notizbuch, mit dem Sie Ihre Ideen und Projekte sammeln und organisieren können. „Publisher“ hilft Ihnen bei der Gestaltung von Flyern, Broschüren und anderen Publikationen. Das Layout kann hierbei frei oder aus einer Auswahl von anpassbaren Vorlagen gewählt werden. Gerade im Positionieren von Textrahmen und Grafiken ist Publisher für diese Zwecke dem großen Bruder Word eindeutig überlegen. Viele Microsoft Office-Nutzer besitzen diese nützlichen Helfer schon – an diesem Abend konnten Sie erfahren, was in ihnen steckt. Foto-Drohnen: Vernünftig abheben Kameradrohnen gehören zu den Verkaufssc hlagern der Hightech-Branche und eröffnen sowohl Fotografen als auch Modellflug-F